<<  zurück zur Übersicht

MONDIAL • Piega SP1

MONDIAL • Piega SP1

Preis:
Auf Anfrage

Erstzulassung:
2002

Fahrgestellnummer:
ZA9SP102PG7100XXX

KW (PS) ccm:
99 (133) 999 ccm

Allgemeine Informationen:
Einige der "legendären" italienischen Motorradhersteller fanden im vergangenen Jahrhundert ihren Abschied - doch für einige sollte dies nicht das Ende bedeuten, so auch für Mondial.
Roberto Ziletti, der eigentlich ein Hersteller von Druckplatten war, investierte in die Auferstehung der Marke Mondial. In Italien fertigte sein Team von Spezialisten eine Kleinserie von detailverliebten Fahrzeugen die auf die edelsten Materialien und preisintensivsten Bauteile zurückgriffen.
So Besteht beispielsweise die Verkleidung und weitere Applikation aus Kohlefaser verstärkten Kunstoff, der Rahmen wurde aufwendig geschweißt, anspruchsvolle Beschichtungen wurden durchgeführt und zu guter Letzt wurden ausschließlich hochwertige Dämpfungselementen aus dem Hause "Öhlins" und "Paioli" verbaut.
Robert Zialetti verlor dabei allerdings nicht das wesentliche aus dem Auge und griff auf altbekannte und verlässliche Technik zurück: denn bei dem Motor handelt es sich keineswegs um eine deutlich fehleranfällige Eigenkonstruktion, sondern um das erfolgreiche Motorenaggregat der Honda VTR 1000 SP-1 mit fast 140 ps.
Robert Zialetti gelang es eine schöne und anspruchsvolle Maschine auf die Straße zu bringen und gleichzeitig „Mondial“ als Marke wiederzubeleben.

Unsere Maschine gehört zu den wenigen produzierten Fahrzeugen und befindet sich in einem schönen Zustand.




0082_10.jpg
0083_11.jpg
0084_12.jpg
0085_13.jpg
0086_14.jpg
0087_15.jpg
0088_16.jpg
0089_17.jpg
0090_18.jpg
0091_19.jpg
0092_2.jpg
0093_20.jpg
0094_21.jpg
0095_22.jpg
0096_23.jpg
0097_24.jpg
0098_25.jpg
0099_26.jpg
0100_27.jpg
0101_28.jpg
0102_29.jpg
0103_3.jpg
0104_30.jpg
0105_31.jpg
0106_32.jpg
0107_33.jpg
0108_34.jpg
0109_35.jpg
0110_36.jpg
0111_37.jpg
0112_38.jpg
0113_39.jpg
0114_4.jpg
0115_5.jpg
0116_6.jpg
0117_7.jpg
0118_8.jpg
0119_9.jpg