<<  zurück zur Übersicht

OPEL • Kapitän

OPEL • Kapitän

Preis:
64.500 € Mwst. nicht ausweisbar differenzbesteuert § 25

Erstzulassung:
1939

KW (PS) ccm:
40(55)2.473 ccm

Allgemeine Informationen:
Der Kapitän war das letzte vor dem Zweiten Weltkrieg konstruierte Opel-Modell. Er wurde Ende 1938 als Nachfolger des Opel Super 6 vorgestellt und im Frühjahr 1939 auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Den Vorkriegs-Kapitän gab es als Limousine mit zwei oder vier Türen sowie als Cabriolet. Er hatte den gleichen 2,5-Liter-Motor wie der Super 6, jedoch eine selbsttragende Karosserie und eine vordere Einzelradaufhängung mit doppelten Querlenkern anstelle der Dubonnet-Federung. Der bekannte Automobilhistoriker Werner Oswald beschrieb den Kapitän 1951 als „ein schnelles, temperamentvolles, zuverlässiges und wirtschaftliches Reisegefährt“.
Ein wunderschöner Opel Kapitän aus dem Jahre 1939 in dunkelblau mit hellgrauem Leder. Es handelt sich um eine ältere Restaurierung, der Wagen präsentiert sich allerdings technisch und optisch in gutem Zustand und fährt hervorragend. Deutsche Fahrzeugpapiere liegen vor.
Dieses Fahrzeug wird in Kooperation mit EBERHARD THIESEN Automobile Raritäten seit 1972 angeboten.



0001_10.jpg
0002_11.jpg
0003_12.jpg
0004_13.jpg
0005_14.jpg
0006_15.jpg
0007_16.jpg
0008_17.jpg
0009_18.jpg
0010_19.jpg
0011_2.jpg
0012_20.jpg
0013_21.jpg
0014_22.jpg
0015_23.jpg
0016_24.jpg
0017_25.jpg
0018_26.jpg
0019_27.jpg
0020_28.jpg
0021_29.jpg
0022_3.jpg
0023_30.jpg
0024_31.jpg
0025_32.jpg
0026_33.jpg
0027_34.jpg
0028_35.jpg
0029_4.jpg
0030_5.jpg
0031_6.jpg
0032_7.jpg
0033_8.jpg
0034_9.jpg